Ein selbstgenähtes Kinderdirndl mit passender Tasche

versteckte Knopflochleiste
versteckte Knopflochleiste

Als meine Tochter während des letzten Österreichurlaubes mehrerer mehr oder weniger schöner Exemplare des gemeinen Dirndlkleides ansichtig wurde, entbrannte sofort der unbändige Wunsch, ein solches auch zu besitzen. Mamas Berufsehre verbot es  selbstredend, dieses traditionsträchtige Kleidungsstück einfach käuflich zu erwerben. Noch bevor ich groß nachdachte, hörte ich mich als wir wieder mal vor einem reizenden Dirndlmodell standen, schon sagen: Das nähe ich dir selbstverständlich selber. Darauf folgte monatelanges wöchentliches Nachfragen seitens meiner Tochter, wann ich den nun das Dirndl nähen würde bzw. ob es gar schon fertig wäre. Im Frühling dann war der Druck kaum noch zu ertragen.

Wie man sieht, steter Tropfen höhlt den Stein und hier ist es, mein erstes selbstgenähtes und nebenbei auch selbstentworfenes Dirndl.

Mit passender Tasche

Als passende Tasche dazu, habe ich eine Filztasche mit Reverse-Applikation genäht. Die Eingeweihten unter euch erkennen jetzt möglicherweise, die Filztasche Herzchen mit neuer Frontansicht. Bei der Gelegenheit habe ich gleich das Ebook neu überarbeitet und das bislang offene Innenfach mit einem Zipp versehen. Außerdem neu, ein Handyfach – weil die Tasche gerade gerne von erwachsenen Dirndlträgerinnen genäht wird und außerdem ebenfalls neu ist eine 2. Applikation – ein süsser Piepmatz – zur Auswahl. Allen verehrten Kundinnen, die diese Tasche bereits erworben haben, sende ich auf Anfrage die überarbeitete Version sehr gerne kostenlos zu.IMG_2776a IMG_2784a

 

Nun hoffe ich, dieses Erstlingswerk stimmt eurer kritisches Auge gnädig und ihr seht mir  die etwas antiquierte Ausdrucksweise nach – irgendwie war mir danach und man soll ja auch nicht alles unterdrücken. In diesem Sinne, lasst euren Gedanken einfach freien Lauf und schreibt mir sehr gerne.

Liebe Grüße, eure Ingrid

Verlinkt habe ich diesen Beitrag bei creadienstag, Meitlisache, create in Austria, dienstagsdinge außerdem bei handmade on tuesday. Vielen Dank.

 

 

13 Antworten hinzugefügt

  1. Hedwig 5. September 2017 Antworten

    So liab! Von oben bis unten ein echtes Münchner Kindl! Ich bin völlig hin und weg von der Tasche! Für meine kleine hab ich ein Dirnd hier l https://trachtenshop.de/dirndl/ gekauft. Leider gibt es dort keine schönen Taschen, könnt ihr mir weiterhelfen? Viele Grüße

  2. Alice 3. September 2015 Antworten

    Wow – Dein Dirndl ist soo schön geworden! Mein Respekt – über ein Dirndl hab ich mich nie drüber getraut! Und mit der Tasche dazu ein perfektes Outfit!
    LG,
    Alice

  3. Birgit LÖwin.g 2. September 2015 Antworten

    Oh ja.. ich kenne das… so bin ich letzes Jahr auch zur Dirndl Selbernäherin geworden… allerdings bzw. vor allem auch weil meinem Mädchen die Kinderdirndl nicht passen (zu eng) und für die Damendirndl der „Vorbau“ fehlt…. dafür ist so wie bei dir ein Dirndl ganz nach Wunsch enstanden… und das ist doch echt großartig, wenn man sowas kann.
    Dein Dirndl ist ganz anders als das meiner Tochter und gefällt mir total gut 🙂 … und die Tasche… einfach entzückend.
    LG Birgit

  4. Frl. Kaos 2. September 2015 Antworten

    Wunderschön das Dirndl und die Fotos sind einfach zauberhaft.

    Allerliebste Grüße
    Kerstin

  5. Firlefanz 1. September 2015 Antworten

    Wunderschön sieht das Dirndl aus! Und die Fotos gefallen mir auch ausgesprochen gut!

    LG
    Kristina

  6. Esther 1. September 2015 Antworten

    Liebe Ingrid, das Kleidchen ist richtig toll geworden. Hut ab und herzliche Gratulation zu diesem schönen Dirndl. LG, Esther

  7. quiltfru 1. September 2015 Antworten

    Also dieses Dirndl ist vom Feinsten. Die Farben sind auch wunderbar. Und dann die Frisur! Alles passt. Ganz großes Lob. LG Birgitt

  8. b-patterns 1. September 2015 Antworten

    Vielen herzlichen Dank für euer überschwängliches Lob, das freut mich natürlich mächtig. Mein Töchterchen hat schon einiges an Komplimenten eingeheimst, als sie so gewandet durch unseren Ort lief. In Zeiten von T-Shirt, Legging und Co. ist so ein Kleid dann doch etwas Besonderes. Früher trug das jeder, für den Alltag sicher schlichter aber die Art und Weise blieb. Eigentlich schade, das man damit fast ein Exot ist.

  9. zauberflink 1. September 2015 Antworten

    Soooo schön! Diese große Schleife hinten und der bauschige Rock – ein Traum. Und wundervoll fotografiert hast Du das 🙂
    Lieben spätsommerlichen Gruß von Lena

  10. Yva 1. September 2015 Antworten

    Oh mein Gott! Ist das hübsch!!! Soooo schöööön!!! Die Fotos dazu sind auch ganz wunderbar geworden!!! Deine Tochter ist bestimmt auch ganz hin und weg, oder?

    • b-patterns 1. September 2015 Antworten

      Dein Lob ehrt mich sehr liebe Yva. Vielen herzlichen Dank. Ich habe meiner Tochter soeben deine Frage vorgelesen – die Antwort frisch und unverblümt: na klar! Da haben wir es, was will ich mehr? 🙂

  11. Monique Schadow 1. September 2015 Antworten

    Ach, das ist aber schön geworden!
    Ich würde es sofort anziehen, auch wenn ich wahrscheinlich nicht wirklich reinpassen würde 😉 .
    Da hat sich deine Tochter doch hoffentlich gebührend gefreut!
    LG Monique

Schreibe einen Kommentar